Medienführerschein: "Ich im Netz I"

11.01.2019 18:29

von Katharina Koller & Jessica Gräf

Soziale Netzwerke sind aus dem Leben der meisten Schülerinnen und Schüler nicht mehr wegzudenken. Doch wie nutzt man Instagram, Facebook & Co. verantwortungsbewusst? Diese Frage reflektierten unsere 7. Klassen am Freitag vor den Weihnachtsferien im Rahmen des Moduls „Ich im Netz I“ – dem zweiten von insgesamt drei ausgewählten Modulen des Bayerischen Medienführerscheins.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten, wie ein Soziales Netzwerk aufgebaut ist und welche Funktionen es bietet, setzten sie sich intensiv mit den Themen „Rechte am eigenen Bild“ sowie „Urheberrecht“ auseinander: Welche Bilder darf ich problemlos online stellen? Bei welchen Bildern ist Vorsicht geboten? Darf eine andere Person mich überhaupt im Netz abbilden? Diese und weitere Fragen wurden anhand von verschiedenen Fallbeispielen beantwortet. Eine rege Diskussion, in der die Schülerinnen und Schüler eigene Erfahrungen austauschen konnten, rundete die Unterrichtseinheit ab.

Für ihre engagierte Mitarbeit wurde den Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat der Bayerischen Staatsregierung überreicht.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b mit ihren Zertifikaten