Erste-Hilfe-Ausbildung der Schulsanitäter im HAUS im MOOS

04.10.2019 19:30

von Florian Kattinger (Betreuung Schulsanitätsdienst)

Am 20. und 21. September fand der Erste-Hilfe-Kurs für unsere neuen Schulsanitäter statt. Frau Kugler und Herr Kattinger begleiteten die Schüler auf der Schulfahrt. Nachdem der Vormittag intensiv zum Erlernen der theoretischen Grundlagen genutzt wurde, konnten sich alle Beteiligten mit Schnitzel und Pommes stärken. Der Nachmittag wurde für eine interessante Erlebnisführung entlang des Moosnaturpfads genutzt. So erhielten die Schüler einen Einblick in das Leben der ersten Siedler im Donaumoos und konnten echte sogenannte „Kanalhäuser“ betreten.

Den Abend nutzte die Gruppe nach dem gemeinsamen Abendessen für ein Gesellschaftsspiel. Hier konnten die Schulsanitäter ihre Fähigkeiten zeigen. Sie waren aber auch beim lustigen Teil – dem Einrollen von Mitschülern mit Toilettenpapier – gefordert. Trotz wenig Schlaf packten alle Teilnehmer am Samstagvormittag motiviert den praktischen Teil der Ersten Hilfe an. Hier wurde zum Teil Schwerstarbeit bei der Herz-Rhythmus-Massage geleistet. So hatten sich die zukünftigen Schulsanitäter ihre Teilnahmebescheinigung redlich verdient.