Andacht zum Schuljahresbeginn: „Brücken zueinander bauen“

16.09.2020 20:36

von Sandra Reinwald

Unser Schuljahr startete mit einer Andacht am zweiten Schultag in der Evangelischen Christuskirche.
Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse gestalteten die Andacht zum Thema „Brücken bauen“.

Während des Lockdowns war es schwierig, die zwischenmenschlichen Beziehungen aufrecht zu erhalten. Viele waren einsam. In der Corona-Krise wurden die Klassen in zwei Gruppen getrennt unterrichtet. Die Begegnungen und Kontakte fehlten uns. Im neuen Schuljahr wollen wir verstärkt „Brücken zueinander bauen“. Wir wollen aufeinander zugehen, alte Beziehungen auffrischen und neue Beziehungen aufbauen.

Die Brücke wurde von den Schülerinnen und Schülern in der Aula aufgestellt, damit wir uns täglich „ans Brücken bauen“ erinnern können.