Ausbildung der Tutoren - oder: Einfach kann jeder

19.09.2020 13:33

von Daniela Bachmaier & Jochen Stengel

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt. Als weder wir für die Tutorenausbildung zuständigen Lehrkräfte noch unsere Tutoren selbst mehr daran glauben wollten, kam glücklicherweise kurz vor Sommerferienende doch noch das grüne Licht der Schulleitung. Wir durften unsere Tutorenausbildung (übrigens zum 15. Mal) wieder in Morsbach durchführen! Natürlich mussten wegen der Corona-Pandemie bestimmte Auflagen erfüllt werden. Zum Beispiel mussten im gesamten Haus Masken getragen werden und die Schlafräume unterlagen ebenfalls einem strengen Hygieneplan. Manche der Regeln machten es natürlich schwierig, geeignete Spiele zu finden, die die Tutoren mit den 6.- und 7.-Klässlern später spielen können würden. Aber Not macht bekannterweise erfinderisch und so fanden sich letztlich einige Spiele für die „Tuttees“.

Eine weitere anfängliche Schwierigkeit war, dass wir uns dieses Jahr aus Geldmangel keine externen Referenten leisten konnten, sodass wir – Frau Bachmaier und Herr Stengel – in vielen Stunden während der Ferien das Programm erarbeitet und dann vor Ort umgesetzt haben. Tatkräftig unterstützt wurden wir dabei von unserer neuen Schulsozialpädagogin Frau Kastner. Auch vier „alte“ Tutoren aus der 10 a haben uns täglich in Morsbach dabei geholfen, die Ausbildung für die angehenden neuen Tutoren zu einer spannenden, aufschlussreichen und erlebnisreichen Zeit werden zu lassen. Dafür unser herzliches Dankeschön!

Trotz der ganzen Einschränkungen und besonderen Umstände haben alle Schülerinnen und Schüler in diesen vier Tagen viel gelernt, haben sich sehr engagiert und zu einer guten Harmonie innerhalb der Gruppe beigetragen. In den nächsten Wochen und Monaten werden sie jetzt zeigen, was sie alles gelernt haben. Dabei wünschen wir ihnen viel Erfolg!

 

Unsere Tutoren des Schuljahres 2020/2021