365-Euro-Ticket im VGI

23.03.2022 19:05

Seit 1. August 2021 gilt im Bereich des VGI-Tarifs, d.h. in den Landkreisen Eichstätt-Ingolstadt, Pfaffenhofen sowie Neuburg-Schrobenhausen, das 365-Euro-Ticket.

Nutzungsberechtigt sind Schüler:Innen sowie Auszubildende mit Wohn- und Schulort im Anwendungsgebiet des VGI-Tarifs.

Das 365-Euro-Ticket ist ein persönliches, nicht übertragbares Ticket. Es kostet 365,00 Euro und ist für 12 Monate gültig. Es wird in den Stadtverkehren Eichstätt, Neuburg a.d. Donau und Schrobenhausen anerkannt, ebenso in den Zügen des Schienenpersonennahverkehrs in der 2. Klasse und gilt auch für sämtliche Fahrten in der Freizeit im gesamten öffentlichen Liniennetz im VGI-Tarifgebiet.
Das 365-Euro-Ticket stellt insbesondere für Schüler:Innen ab der 11. Jahrgangsstufe sowie für Auszubildende mit Wohn- und Schulort bzw. Ausbildungsort im Anwendungsgebiet des VGI-Tarifs derzeit das wirtschaftlichste Beförderungsmittel dar. Offenbar ist diese Information noch nicht bis zu den Nutzungsberechtigten durchgedrungen, was bereits zu herben Enttäuschungen bei der Fahrtkostenerstattung geführt hat.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des INVG.