Informationsabend zur Berufsorientierung

27.10.2018 14:05

von Andrea Knogl

Eltern sind bei der Berufswahl Ratgeber Nr. 1! Deshalb lud die Staatliche Wirtschaftsschule Neuburg am 24. Oktober 2018 die Eltern der 9. Klassen und der 10WS2-Klassen zu einem Informationsabend mit dem Thema „Berufsorientierung“ ein. Für weitere Informationen standen zahlreiche Ansprechpartner aus der Praxis zur Verfügung.

Ziel der Veranstaltung war es, Antwort darauf zu geben, welche beruflichen oder schulischen Möglichkeiten die Schülerinnen und Schüler nach dem Besuch der Wirtschaftsschule haben und wie der Einstieg in das Berufsleben erfolgreich gelingen kann. Lehrkräfte informierten hierfür in einem Vortrag zunächst über zahlreiche Aktionen und Maßnahmen, welche die Wirtschaftsschule den Heranwachsenden rund um die Themen Berufsorientierung und Bewerbung anbietet. Dazu gehört unter anderem ein breites Angebot an Schülerpraktika bei ihren Kooperationspartnern, der Audi AG und den Wirtschaftsjunioren Neuburg. Auch das Erstellen von Bewerbungsunterlagen in Papierform sowie das Vorbereiten auf Online-Bewerbungen sind ein fester Bestandteil im Rahmen der Berufsorientierung. Von besonderer Bedeutung für die Jugendlichen ist sicher das jährlich stattfindende Angebot, ein „Probe-Vorstellungsgespräch“ mit Personalverantwortlichen der Wirtschaftsjunioren zu führen. Mögliche Ausbildungsberufe und Unternehmen lernen die Wirtschaftsschüler zudem beim gemeinsamen Besuch der Ausbildungsmesse „A-Zu-Bi!“ in Neuburg und der Messe „Vocatium“ in Ingolstadt kennen. Auch kommen regionale Unternehmen in die Schule und stellen den Schülern ihr Ausbildungsangebot an einem Informationsnachmittag vor.

Weitergehende Informationen zur Berufsorientierung konnten sich die Eltern an diesem Abend schließlich aus erster Hand holen. Ansprechpartner der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer, der Berufsberatung, der Wirtschaftsjunioren Neuburg, der Fachoberschule, der Berufsfachschulen und der Fachakademie sowie IF-Talente waren vertreten und boten allen Interessierten an Informationsständen Beratungsgespräche an. Ausbildungsscouts der IHK gaben darüber hinaus authentische Einblicke in ihre Ausbildung. Das Angebot wurde von den Eltern und den anwesenden Schülerinnen und Schülern rege genutzt.

Der Elternbeirat, der diese Veranstaltung angeregt hatte, unterstützte den Abend tatkräftig und sorgte mit seinem Getränke- und Essensverkauf für eine angenehme Gesprächsatmosphäre. Die aufgestellte Spendenbox sowie die Verkaufseinnahmen konnten die klamme Kasse des Elternbeirats erfreulicherweise etwas füllen und können für zukünftige Projekte wie z. B. das Klassensprecherseminar oder unsere Schulpartnerschaften verwendet werden.