Besuch des 23. Verkehrssicherheits-Aktionstags der Abschlussklassen

30.09.2018 14:22

von Max Neumayr

Am 25. und 26.09.2018 nahmen die 10. Klassen und 11WS2-Klassen am diesjährigen Verkehrssicherheits-Aktionstag der Verkehrswacht Neuburg teil. Einen Vormittag lang besuchten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Stationen zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr. Das Angebot reichte dabei von Vorträgen über die Gefahren von Drogen und Alkohol im Straßenverkehr bis hin zu sogenannten Disco-Unfällen.

Besonders interessiert zeigten sich die Teilnehmer an Stationen, an denen sie selbst aktiv werden konnten. Auf einem Kettcar-Parcours erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wie stark die Ablenkung durch Smartphones während der Fahrt ist. Außerdem gab es vor Ort einen Aufprall- und Überschlagsimulator, in dem ein Eindruck vermittelt wurde, wie sich ein – hoffentlich nie stattfindender – Unfall anfühlt. Dabei wurde den Teilnehmern auch gezeigt, wie man sich selbst oder andere Personen aus einem Fahrzeug nach einem Überschlag befreit und welche Rettungsmaßnahmen generell am Unfallort erforderlich sind.

Dieser Aktionstag stellte somit eine hervorragende Ergänzung zum Unterricht der Fahrschulen dar.