Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen (QmbS) ist an unserer Wirtschaftsschule seit einigen Jahren fest verankert (http://www.qmbs-bayern.de/).

QmbS ist ein vom ISB konzipiertes pädagogisches Qualitätsmanagementsystem, das aus fünf Modulen besteht:

1. SQV: Schulspezifisches Qualitätsverständnis. Was bedeutet Qualität an einer beruflichen Schule?
2. Prozesssteuerung: Die QmbS-Teams kümmern sich um den Fortgang des QM-Prozesses.
3. Individualfeedback: Die Lehrkräfte holen sich regelmäßig von Schülern und Kollegen eine Rückmeldung, z. B. über Fragebögen und gegenseitige Unterrichtsbesuche.
4. Interne Evaluation: Das Erreichen der selbst gesteckten und schriftlich dokumentierten Ziele wird regelmäßig kontrolliert.
5. Externe Evaluation: Alle vier bis fünf Jahre beurteilen vom ISB eingesetzte externe Kollegen Schule und Unterricht.

 

QmbS Beauftragte für die Wirtschaftsschule:

StRin Anita Landgraf, a.landgraf@bsz-neuburg.de