Start > Chronik > 2017/18 > Wandertag der 9. Ganztagesklassen nach Eichstätt

Wandertag der 9. Ganztagesklassen nach Eichstätt

Verfasst am: 08.01.2018

Am ersten Wandertag ging es für die Klassen 9 a und 9 b in die Stadt Eichstätt. Dort durften wir den Turm der Willibaldsburg erklimmen, wo uns eine sonnige Aussicht auf das noch nebelverhangene Tal erwartete. 

Wandertag2
Wandertag1

Um sich ein wenig von dem sportlichen Aufstieg zu erholen, durchforschten die Schülerinnen und Schüler interessiert das Jura-Museum in der Burg. Die Fossilien der Solnhofener Plattenkalke ermöglichten eine kleine Zeitreise rund 150 Millionen Jahre in die Vergangenheit. Besonders beeindruckten die Schauaquarien mit ihren prächtigen Korallenriffen und farbenfrohen Fischen. Die Schüler konnten kaum glauben, dass es zur Jura-Zeit in der Region um Eichstätt so vielfältige Meeresbewohner gab, wie den Pfeilschwanz, den Knochenhecht und viele mehr. Das riesige Skelett des Mammuts im ersten Obergeschoss galt als ein weiteres Highlight des Museums. Es wurde von den einen bewundert, während andere aus Angst lieber einen weiten Bogen darum machten.

Wandertag3

 

Im Bastionsgarten der Willibaldsburg konnten die 9 a und die 9 b die Sonne genießen bevor es mit unserer Wanderung weiter Richtung Frauenberg ging. Unser Weg führte uns anschließend von der Frauenbergkapelle bergab in das Zentrum Eichstätts. Dort passierten wir den Dom und die Schülerinnen und Schüler bummelten ein wenig über den Markplatz.

 

 

Marina Koppold