Start > Lehrfahrt nach Augsburg

Lehrfahrt nach Augsburg

Verfasst am: 14.05.2018

Bei strahlendem Sonnenschein hat die Ganztagesklasse 8a am 09. Mai 2018 eine Lehrfahrt nach Augsburg gemacht. Nach der Busfahrt und einem kurzen Fußmarsch über den Rathausplatz erreichten wir unsere erste Station: die Fuggerei. Interessante Informationen rund um die Fugger und die Entstehung der Fuggerei erhielten die Schülerinnen und Schüler bei einer einstündigen Führung. Wir konnten uns Wohnungen der ältesten Sozialsiedlung der Welt ansehen und waren erstaunt über die geringe Jahreskaltmiete von 88 Cent und drei täglichen Gebeten. (Manche Schülerinnen und Schüler hätten sich für diesen Preis sofort eingemietet…) Ein Gang durch den Weltkriegsbunker, der 200 Menschen das Leben rettete, rundete den Besuch der Fuggerei ab.

Augsburg

 

Und so machten wir uns auf den Weg zu unserer zweiten Station: dem Planetarium. Hier haben wir uns auf eine „Zeitreise“ begeben, die uns die Entwicklungsgeschichte des Lebens auf der Erde zeigte. Auch aufkommende Fragen nach Sternkreiszeichen blieben hier nicht unbeantwortet. 

 

Planetarium

 

Bevor wir die Heimreise antreten konnten, durfte für die Schülerinnen eine kleine Shoppingtour durch die Stadt nicht fehlen. Die Schüler hingegen ließen diese aus und begaben sich direkt auf die Suche nach diversen Köstlichkeiten. Zuverlässig kamen alle zum vereinbarten Treffpunkt zurück, sodass wir pünktlich mit dem Bus Richtung Neuburg fahren konnten.